Ein VPN, oder Virtual-Private-Network, ermöglicht es Ihnen, eine sichere Verbindung zu einem anderen Netzwerk über das Internet herzustellen. VPNs können verwendet werden, um auf geografisch eingeschränkte Websites zuzugreifen, Ihr Internet-Browsing vor neugierigen Blicken in öffentlichen Netzwerken zu schützen und vieles mehr…

Heutzutage sind VPNs sehr beliebt, aber nicht aus denselben Gründen, aus denen wir sie eingeführt haben. Im Grunde war es eine sichere Möglichkeit, zwei Firmennetzwerke über das Internet miteinander zu verbinden oder von zu Hause aus auf ein Firmennetzwerk zuzugreifen.

Die Aufgabe des VPN ist es, den gesamten Datenverkehr von Ihrem Netzwerk zum anderen angeschlossenen Netzwerk zu leiten, und das ist das Schöne daran – sozusagen der Zugriff auf lokale Netzwerkressourcen von einem entfernten Standort aus. Die meisten Betriebssysteme (iOS, Windows…) haben ihr eigenes eingebautes VPN (siehe unten für eine kurze Anleitung).


Weitere Informationen finden Sie auf dieser Website rent-a-vpn.de.

Was ist ein VPN und wie soll es mir helfen?

Um es ganz einfach zu machen: Ein VPN verbindet Ihren PC, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone mit einem anderen Computer (einem sogenannten Server) irgendwo im Internet und ermöglicht Ihnen, über die Internetverbindung dieses Computers im Internet zu surfen. Wenn sich dieser Server also physisch in einem anderen Land befindet, sieht Ihr gesamter Internetverkehr so aus, als käme er aus diesem Land, und Sie können möglicherweise auf zuvor blockierte Seiten zugreifen.

Wie bekommt man ein VPN und welches sollte man wählen?

Je nach Bedarf können Sie entweder ein VPN von Ihrem Arbeitsplatz aus nutzen, selbst einen VPN-Server einrichten oder einen zu Hause hosten. Aber die überwiegende Mehrheit der Leute sucht einfach nach etwas, das sie beim Herunterladen von Torrents oder beim Entsperren von Inhalten, die in einer bestimmten geografischen Region nicht verfügbar sind, schützt.

Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, auf eine dieser Websites zu gehen, sich zu registrieren und den VPN-Client für Windows, MAC, Android, iPhone oder Linux herunterzuladen. So einfach ist das…

Wie funktioniert ein VPN?

Nachdem wir nun wissen, wozu ein VPN da ist, wollen wir uns genauer ansehen, wie es das alles macht…

Wenn Sie Ihren Computer (oder ein anderes angeschlossenes Gerät wie ein Smartphone, Tablet oder eine Spielkonsole) mit einem VPN verbinden, verhält sich Ihr Computer so, als wäre er Teil des gleichen lokalen Netzwerks wie das VPN. Ihr gesamter Netzwerkverkehr wird über eine sichere Verbindung an das VPN gesendet.  Da sich Ihr Computer so verhält, als befände er sich im selben Netzwerk, können Sie so sicher auf die im lokalen Netzwerk verfügbaren Ressourcen zugreifen, auch wenn Sie sich am anderen Ende der Welt befinden. Außerdem können Sie das Internet so nutzen, als wären Sie am physischen Standort des VPNs anwesend, was einige Vorteile hat, wenn Sie öffentliches WiFi nutzen oder auf Websites zugreifen möchten, die in bestimmten geografischen Gebieten gesperrt sind.